Workshop:Wirtschaftssprache doppelte Buchhaltung

234

Kurz-Info:Der Workshop vermittelt in kurzer Zeit die wichtigsten Grundlagen der doppelten Buchführung.
Detaillierte Info:

Warum heisst die doppelte Buchhaltung so? Was sind Aktiven und Passiven? Was ist Aufwand und Ertrag? Was ist der Unterschied zwischen Umsatz und Gewinn? Wie kann ich den Gewinn meiner Unternehmung berechnen?

Steigen Sie ein in die geheimnissvolle und für Laien teilweise unverständliche Welt der Buchführung. Ob im Verein, an der Gemeindeversammlung oder später einmal im eigenen Unternehmen: Grundlegende Kenntnisse in Finanz- und Rechnungswesen sind in vielen Lebensbereichen gefragt!

 

 
Kursziel:Die Teilnehmer beherrschen am Ende des Kurses die Werkzeuge, um eine einfache doppelte Buchhaltung zu führen. 
L
max. Teilnehmer:pro Workshop: 24
Materialien,
Ausrüstung
:
Schreibzeug und Taschenrechner 
Ort oder Raum:26/2.02
Leitung / Organisation: Andreas Dätwyler
s anderes Angebot auswählen:
Workshop-Details
anzeigen für
: