Workshop:Zeitungen unter dem Druck der Zensur!

261

Kurz-Info:Wir analysieren anhand von Akten aus dem Bundesarchiv die Massnahmen der staatlichen Zensurbehörden gegen die Presse in der Schweiz während des Zweiten Weltkrieges.
Detaillierte Info:

Zensur und Kontrolle der Medien erinnern heute an Diktaturen und autoritäre Staaten. Es gab aber auch in liberalen und demokratischen Staaten Phasen mit einer ausgedehnten staatlichen Pressekontrolle. In der Schweiz war das zum letzten Mal während des Zweiten Weltkrieges der Fall. 

 
Kursziel:Hintergrund, Absichten, Massnahmen und Grenzen der Pressezensur in der Schweiz während des Zweiten Weltkrieges kennen lernen. 
max. Teilnehmer:pro Workshop: 16
Anforderungen:Interesse an Geschichte und Politik (Schweiz im Zweiten Weltkrieg), Bereitschaft zur Analyse von Quellen 
Ort oder Raum:24/0.11
Leitung / Organisation: Raphael Singeisen
s anderes Angebot auswählen:
Workshop-Details
anzeigen für
: