Workshop:Kommunikation bei Elektrofischen

94

Kurz-Info:Wir lernen, wie Elektrofische miteinander kommunizieren
Detaillierte Info:

Wir kommunizieren vor allem anhand von Licht und Schallwellen: winken, rufen, reden oder mit Augenzwinkern! Einige Fische verwenden dafür Elektrizität: Sie haben eingebaute "biologische Batterien". Der elektrische Aal ist bekannt dafür, dass es Strom als Waffe verwenden kann, die meisten elektrischen Fische erkunden ihre Umgebung und kommunizieren mit schwachen elektrischen Feldern, die wir nicht spüren. Wir untersuchen verschiedene dieser Fische, messen ihre elektrischen Felder und versuchen, dieses System zu verstehen. Wir werden die nötigen Grundlagen wieder kurz repetieren.

 
Kursziel:Wir wollen verstehen, wie Lebewesen Elektrizität produzieren und messen. Dabei lernen wir faszinierende Fische aus Südamerika und Afrika kennen und setzen uns mit ihren Anpassungen auseinander. Wir werden "vorsichtig" auch etwas Physik und Chemie repetieren! Aber keine Angst, das schaffen alle! 
max. Teilnehmer:pro Workshop: 12
Ort oder Raum:17/107 (1. Stock)
Leitung / Organisation: Yves Bocherens
s anderes Angebot auswählen:
Workshop-Details
anzeigen für
: